Ihr Bereich: Profi
Bereich wechseln
BKK

BKK

Bitumen-Kaltklebemasse

  • lösemittelhaltige, bituminöse Kaltklebemasse
  • zum Verkleben von Bitumen-Dichtbahnen auf Beton, Estrich, Holz und auf alten Bitumendächern
  • für außen
  • hohe Klebkraft
  • Verbrauch: ca. 1 l/m²
Anwendungsbereiche
  • zum Verkleben von Bitumen-Dichtbahnen auf Beton, Estrich, Holz und auf alten Bitumendächern
  • für außen
TECHNISCHE INFORMATIONEN
Temperaturbeständigkeit, dauerhaft: −20 °C bis +100 °C
PRODUKTVARIANTEN
ArtikelnummerArtikelabkürzungGTIN/EAN 4004637Gebindegröße
85661 BKK - 85661 6 10 l/Eimer
Produktmerkmale

Anwendungen

  • zum Verkleben von Bitumen-Dichtbahnen auf Beton, Estrich, Holz und auf alten Bitumendächern
  • für außen

Eigenschaften

  • hohe Klebkraft
  • gebrauchsfertig
  • leichte Verarbeitung
  • hohe Temperaturbeständigkeit
  • thermoplastisch

Zusammensetzung

  • Materialbasis: Bitumen

Lieferform

  • 10 l/Eimer
Verarbeitung

Untergrund

Allgemein

  • nicht geeignet für die Anwendung auf expandiertem und extrudiertem Polystyrol
  • Beton, Estrich, Holz und auf alten Bitumendächern

Beschaffenheit / Prüfungen

  • Der Untergrund muss trocken, eben, tragfähig, sauber und frei von haftmindernden Rückständen, Trennschichten, Schalölen, Ausblühungen und Sinterschichten sein.

Vorbereitung

  • Löcher und Spalten sind geeignet zu verschließen, z. B. mit quick-mix BSM Bitumenspachtelmasse.
  • Den Untergrund vorab mit lösemittelhaltigem quick-mix BVA Bitumen-Voranstrich grundieren.

Verarbeitung

Temperatur

  • Verarbeitbar bei Luft-, Material- und Untergrundtemperaturen von +10 °C bis +35 °C.

Auftragen / Verarbeiten

  • Bitumen-Kaltklebemasse mit Rolle oder Bürste auftragen. Vor Auftrag der Bitumen-Kaltklebemasse sind alle Dachdurchbrüche zu schließen. Bei Holzdächern 1. Lage Pappe nageln und nur die Überlappungsstöße verkleben. An den Steildächern und Dächern ohne Randeinfassung muss mit geringen Auftragsmengen der Kaltklebemasse gearbeitet werden (Punkt- oder Streifenverklebung), da es an den Tiefpunkten sonst zum Ablaufen bzw. Abtropfen der Klebemasse kommen kann. Vor dem Einrollen der Dachbahnen die Kaltklebemasse ca. 15 bis 30 Minuten ablüften lassen.

Trocknung / Erhärtung

  • Vor zu rascher Austrocknung und ungünstigen Witterungseinflüssen (Frost, Regen etc.) schützen.

Hinweise

  • Während der Bauphase darf kein Wasser zwischen Untergrund und Abdichtung gelangen.