Ihr Bereich: Profi
Bereich wechseln
UHV

UHV

Universal-Haftvermittler

  • einkomponentige, niedrigviskose Lösung spezieller Haftadditive
  • als Haftvermittler und Grundierung für nachfolgende Polyurethanbeschichtungen (z. B. quick-mix FKD)
  • auf zahlreichen saugenden und nicht saugenden Untergünden wie z. B. Metalle, Nichteisenmetalle, Kunststoffe, zementäre Untergünde, Glas u.v.m.
  • haftaktiv
  • schnell trocknend
  • lichtecht
  • gebrauchsfertig und leicht verarbeitbar
  • Verbrauch:
    ca. 30 – 50 ml/m² (nichtsaugende Untergünde)
    ca. 100 – 200 ml/m² (saugfähige, mineralische Untergründe)
Anwendungsbereiche
  • als Haftvermittler und Grundierung für nachfolgende Polyurethanbeschichtungen (z. B. quick-mix FKD)
  • auf zahlreichen saugenden und nicht saugenden Untergünden wie z. B. Metalle, Nichteisenmetalle, Kunststoffe, zementäre Untergünde, Glas u.v.m.
  • Bauwerksabdichtung, Balkon- und Terrassenflächen, Laubengänge, Bodensanierung, polyolefinische Dachbahnen
TECHNISCHE INFORMATIONEN
Dichte, flüssig: ca. 0,93 kg/l
PRODUKTVARIANTEN
ArtikelnummerArtikelGTIN/EAN 4004637Gebindegröße
73037 UHV - 73037 4 1 kg/Dose
Produktmerkmale

Zusammensetzung

  • PU-Bindemittel
  • Additive zur besseren Untergrundhaftung
  • Lösemittel
  • Hilfsstoffe

Lieferform

  • 1 kg/Dose
Verarbeitung

Untergrund

Allgemein

  • Metalle, Nichteisenmetalle, Kunststoffe, zementäre Untergründe, Glas, Fliesen, PVC, Polycarbonat, Polyester, alte Epoxidharzanstriche, alte PU-Anstriche, lackierte Bleche und Profile

Beschaffenheit / Prüfungen

  • Der Untergrund muss frostfrei, tragfähig, sauber und frei von Staub, Schmutz, Rückständen von Reinigungsmitteln oder anderen trennenden Substanzen sein.
  • Der Untergrund muss oberflächentrocken sein.
  • Bei starken Temperaturwechseln im Zusammenhang mit erhöhter Luftfeuchtigkeit, besteht die Gefahr der Bildung von Kondenswasser auf der Untergrundoberfläche. Die Untergrundtemperatur muss mindestens 3 °C über der Taupunkttemperatur liegen.

Vorbereitung

  • Kunststoffe und Metalle vor dem Grundieren entfetten und anschleifen.
  • Bei unbekannten Untergründen Haftversuche durchführen.

Verarbeitung

Temperatur

  • Nicht bei Luft-, Material- und Untergrundtemperaturen unter +5 °C oder über +30 °C verarbeiten.

Auftragen / Verarbeiten

  • Der UHV Universal-Haftvermittler ist verarbeitungsfertig und wird mit einem fusselfreien Tuch dünn und gleichmäßig auf die vorbereitete Oberfläche aufgetragen und verteilt. Im Fall größerer Flächen empfehlen wir die Verwendung einer lösemittelbeständigen Kurzflorrolle. Überdosierungen führen zu Blasenbildung und Ablösungen der Deckschicht, daher Verbrauchsangaben einhalten. Der UHV Universal-Haftvermittler ist nicht porenschließend und nicht filmbildend. Nach dem Gebrauch Restgebinde sofort dicht verschließen.

Nachfolgende Beschichtung / Überarbeitbarkeit

  • Die Überarbeitung der grundierten Fläche (z. B. mit quick-mix FKD Flüssigkunststoff-Detailabdichtung) kann nach ca. 20 Minuten, spätestens nach 6 Stunden, erfolgen.